Die interaktive Therapiekatze JustoCat® wurde als Alternative zur Behandlung mit echten Therapietieren entwickelt und soll an eine echte Katze erinnern. Sie wurde von einer Gesundheitswissenschaftlerin und einem Robotik-Experten realisiert und mit Pflegefachkräften im Einsatz getestet und evaluiert.

Dabei achteten die Entwickler darauf, die Zielgruppe der Patienten nicht mit überflüssigen Funktionalitäten zu überfordern, sondern sich auf die für die Reminiszenz-Therapie, also aktive Erinnerungsarbeit, notwendigen Bestandteile zu konzentrieren.

Das Ziel ist es, mit JustoCat® das tägliche Leben von Menschen mit fortgeschrittener Demenz zu bereichern, indem durch ihren Einsatz individuelle Erinnerungen an den Umgang mit Katzen geweckt werden.